Die wahren Geschichten

Afrika – 1000 Millionen Menschen, 1000 Millionen Geschichten, Träume, Karrieren, Schicksale.

Europa behandelt Afrika wie einen homogenen Organismus mit einer Menge Exotik, aber auch mit einer Menge Problemen. Krisen, Katastrophen, Krankheiten – Medien rekurrieren auf die
‚3 K‘. Auch für Entwicklungspolitik und Humanitäre Hilfe stehen sie im Vordergrund des Afrika-Bildes.

Aber Afrika hat mehr zu bieten als abgegriffene Klischees. Wer mitten drin lebt, den Alltagstrott mitgeht, die Normalitäten kennt, kann den Menschen zuhören, ihnen über die Schulter schauen, riechen, schmecken, fühlen, was Afrika ausmacht. Oder auch nur einen winzigen Ausschnitt davon.

Wir strapazieren nicht die bekannten Bilder, wir wiederholen nicht die oft zitierten Texte.
Wir lassen Afrikanerinnen und Afrikaner zu Wort kommen.